Juli/August 2012: Sanierungsarbeiten II

dsc_0898Ende Juli 2012 widmen sich die Mitarbeiter der Fa. Mitteldeutscher Orgelbau dem nächsten Sanierungsabschnitt. Im Verlaufe von zwei bis drei Wochen soll die gesamte technische Anlage der Orgel wieder Instand gesetzt werden. Die Windladen werden geschlossen, nachdem die schadhaften Taschenbälgchen ausgewechselt wurden, defekte Bleikondukten werden repariert und die Verbindung mit dem Spieltisch überprüft. Zudem werden gleichzeitig verbeulte Metallpfeifen ausgebessert.
Die Arbeiten, die am deutlichsten wahrzunehmen sind, beziehen sich auf die Prospektpfeifen: Alle 37 Pfeifen werden ausgebaut, abgeschliffen und in der Werkstatt des Autodienstes Wagler in Mühlbach neu lackiert. Somit wird bei Abschluss aller Arbeiten nicht nur ein hörbares, sondern auch ein sichtbares Ergebnis stehen.

Kommentare sind geschlossen.