Partner

Schirmherr

Foto Bürgermeister Firmenich
Bürgermeister Thomas Firmenich

Thomas Firmenich, der Bürgermeister der Stadt Frankenberg, war Schirmherr der Orgelsanierung:

“Die Orgel in unserer Kirche ist nicht nur ein imposantes Instrument, sondern auch ein Meisterwerk handwerklichen Könnens. Aus Wertschätzung für dieses Kunstwerk, zu unser aller Erbauung ob seines Wohlklangs und mit Blick auf alle, die sich auch in kommenden Generationen daran noch erfreuen sollen, bitte ich Sie um Hilfe zur Heilung.”

Mitteldeutscher Orgelbau A.Voigt GmbH

Die Orgelbaufirma aus Bad Liebenwerda hatte den Auftrag erhalten, die EULE-Orgel zu sanieren. Unter der Leitung von Orgelbaumeister Dr. phil. Markus Voigt haben die Arbeiten am 16. April 2012 begonnen und wurden planmäßig im Dezember 2012 abgeschlossen. Nach den noch überfälligen Intonationsarbeiten im Frühjahr 2013 kümmern sich die Mitarbeiter selbstverständlich auch weiterhin um die Instandhaltung der Orgel.

Stiftung Orgelklang

Die Stiftung Orgelklang unterstützte die Generalsanierung der EULE-Orgel Frankenberg mit einer Summe von 7.000€.

Hier können Sie sich über die Arbeit und Projekte der Stiftung Orgelklang informieren.

BWH Bohrwerkzeuge Hoffmann GmbH & Co. KG

Torsten und Grit Hoffmann unterstützten seit Bestehen des Arbeitskreises Orgelsanierung das Vorhaben der Orgelsanierung.

Neben einer großen Patenschaft, die die Firma aus Hainichen übernommen hat, finanziert sie das professionelle Design der Internetseite sowie Entwurf & Druck der verschiedenen Publikationen rund um die EULE-Orgel.

Weiter Informationen finden Sie hier: www.bohrwerkzeuge.com

Frankenberger Backwaren GmbH

Die Frankenberger Firma verkaufte im Dezember 2011 das “Frankenberger Orgelbrot”, von dessen Kaufpreis jeweils 0,30€ der Sanierung der Eule-Orgel zugute kamen.

Auf diese Weise konnten die Frankenberger Bürger das Vorhaben unterstützen und hielten zugleich ein köstliches Gebäck in den Händen.

Design & Druck C.G. Roßberg 

Familie Frohburg unterstützte die Orgelsanierung nicht nur mit ihrem Wissen um das Instrument und den vielen Ideen zur Umsetzung des Vorhabens, sondern übernahm auch die Realisierung der Drucksachen rund um das Projekt.

kasuess mediengestaltung

Die Mediendesignerin Katrin Fischer entwickelte das Layout des Logos, der Flyer sowie dieser Internetseite.

Hier finden Sie weitere Informationen zu kasuess mediengestaltung.